0:6 !!! – Auswärtsdebakel

 

Nein, das ist keine Ente und nein, es ist auch nicht der 1. April. Die Liga Mannschaft des SC Poppenbüttel verlor deutlich und völlig zu Recht mit 0:6 (in Worten: null zu sechs) bei der Zweitvertretung von BU. 

Unglaublich und peinlich zu gleich, wie sich die Bültenkoppler „abschlachten“ ließen. Ohne jegliche Gegenwehr in Halbzeit Eins. Kein Aufbäumen, kein Wille, keine Einstellung. Leider, leider sind das alles Wahrheiten darüber, was am Sonnabend in Barmbek –Uhlenhorst abging. 

Der Gastgeber brauchte gute 10 Minuten um ins Spiel zu kommen, was dann folgte, war eine Demonstration an Tempo und Entschlossenheit hier drei Punkte zu holen. Immer wieder machte BU es vor, wie es gehen kann, immer wieder brannte es lichterloh - wenn der Ball der gelb-blauen vom Mittelfeld auf die extrem schnellen Stürmer gespielt wurde. Immer wieder sahen die Poppenbüttler nur den Windschatten ihrer Gegenspieler. Fast alle Tore in der ersten Halbzeit fielen nach dem gleichen Strickmuster. 

In der 2. Halbzeit, taten den angeschlagenen Poppenbüttlern die drei Wechsel gut und sorgten für etwas mehr Stabilität, wenn auch nach vorne überhaupt nichts ging. Ein Eigentor von Lasse Hartmann gab den niedergeschlagenen Poppenbüttlern dann den Rest und besiegelte den Endstand.

 

Kommentar Timo Sorgenfrey : „Was für ein bitterer Tag für uns. Wir waren gegen einen starken Gegner unterirdisch schlecht, haben uns dann auch noch in unserem Schicksal ergeben. Das alles zeugt von ganz wenig Sportsgeist und Charakter. Über diese Art und Weise werden wir definitiv intern sprechen müssen. Wir schauen jetzt trotzdem nach vorne und werden uns wieder aufrichten. Es liegt an der Mannschaft in der Trainingswoche und am kommenden Punktspielwochenende zu zeigen, dass das ein einmaliger Ausrutscher war. Ich bin auf die Reaktion gespannt.“

 

Aufstellung:

 

Von Beichmann – Bleek, Schmitz (46. M. Schröder), Hartmann, D. Schröder – Lauschat, Arndt (46. Erdmann), Steckel – Hillig, Yoel Männich, Bünger (46. Penschow)

 

Tore:

1:0 (11.)

2:0 (17.)

3.0 (23.)

4:0 (37.)

5:0 (39.)

6:0 (87.)

 

 

 

DAS NÄCHSTE TESTSPIEL:


- nicht bekannt -

 

 

 

DAS NÄCHSTE PUNKTSPIEL:

 

 

 

Samstag 17.11.2018

13:00 Uhr

 

SC Poppenbüttel

-

HFC Falke


Bültenkoppel 1, 22399 Hamburg


 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC Poppenbüttel von 1930 e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.